Herz & Fließbandseele

von poscoleri

BOB DYLAN, Erfinder des Automobils, Amerikas & des kreatürlichen Werbesports & hauptberuflich legendärer italienischer Autohändler, sagte kürzlich in seinem MANIFEST DER GLOBALISIERUNG, Es gibt ein Ding, das du nicht importieren kannst: AMERICAN PRIDE, das neueste Modell von FIAT & das hässlichste seit dem MULTIPLA. Aber das wird bestimmt ein Freihandelsabkommen regeln, da mach ich mir keine Sorgen, schlussendlich bleibt die Blödheit in ihrer Globalität ja nie alleine. Gesagt werden soll noch, dass die Dylan’sche Isolationsquadratur des Globalisierungskreises andernorts eine recht hübsche Staatstheorie abgibt, denn WE will build YOUR CAR. So schön & so blöd waren weder Dylan noch Fahrzeuge seit Langem, und ich sage es nochmal, Der Schwachsinn ist der Luxus der Reichen. Er ist alt & braucht das Geld nicht, & dann verkauft er schöne blöde Autos & erklärt denen, die die Autos brauchen, sie könnten sich aussuchen, wo ihre technischen Apparaturen gefertig werden, & dann die SCHWEIZ & ihre Uhren, das ist wieder eine ganz andere Lächerlichkeit. Wir sagen also: Autotheorie & Autopoesie als luftleere geistige Ersatzreifen Bob Dylans am Straßenrand liegengeblieber Autopoiesis.

Advertisements