Meine Socken kaufen sich Claus Peymann und gehen mit ihm essen

von poscoleri

Ich möchte wie Claus Peymann über mich reden können, so wunderbar blasiert und hypertroph dem Selbst entschwindend, dass kaum noch jemand sagen könnte, ob es um mich geht oder eine schmackhafte Bäckerei. „Es war ja ein gigantischer Skandal damals. An Vanille-Croissants war noch gar nicht zu denken.“

Du kannst staubsaugen, soviel du willst, aber dann wirst du Socken umdrehen und der Staub wird dir um die Ohren fliegen. Ein Ende ist kein Ende, wenn man sich gut frisiert. Alles in allem ist eine aufgeräumte Wohnung also vermutlich irgendwas, wahrscheinlich nichts.

Und, schon länger im Kopfe schwebend: Die diffizilen Koteletten auf der Grenze zwischen Illegalität & Wahnsinn hausender Männer mit Glatze & Vollbart.

Advertisements