C wie Charme – Lexikon der faulen Verlockungen

von poscoleri

Keinen Menschen will ich anziehen, für mich einnehmen, von mir überzeugen. Ich will nicht umgeben werden von einer Aura meiner Großartigkeit, nicht gemocht werden und nicht schmeicheln. Nicht mal berechtigterweise möchte ich gelobt werden, nein. Ich will getadelt werden ohne Grund, ich will des Sündenbocks neuer Name werden. Ich will weder berechnend noch natürlich sein. Charme ist aller Zwischenmenschlichkeit Tod, unter ihm werden wir uns begraben wie unter einer unverfänglichen Ausformung von Marketing.

Nein, charmant will ich nicht sein.

 

A wie Autonomie

B wie Bescheidenheit

Advertisements