Unanwesenheit im Gespräch

von poscoleri

So oft, viel zu oft, verbringe ich Gespräche mit Menschen im ewigem Hin und Her von freiem Assoziieren um das Thema herum auf der Suche nach einer auch nur einigermaßen befriedigenden Antwort meinerseits und wirklich gar keiner Lust auf irgendetwas anderes als die vorgefertigte Antwort andererseits, dort hänge ich fest in einer Welt, die mich nicht anders als in unmöglich geglaubten Ausmaß verärgert und verstört zurücklassen kann.

Wenn das Leben nur das wäre, was wir schon vorher wissen, wäre es nicht der Mühe wert.

Irgendwo wartet eine Bahnsteigkante und ein Strick auf alles, was keine Interesse mehr hat an Antworten, die wahrlich zu antworten versuchen.

Advertisements