Kopenhagen

von poscoleri

Ich vermisse die Weitläufigkeit, die halbstundenlangen Fahrradgeraden, die schönen Flughäfen und das klare Design, den teuren Alkohol und die ausgelassene Möglichkeit, ein Rennrad geklaut zu haben. Mir fehlt mein weltmännisches Ich, das Meer und die Luft, Joghurt in Milchpackerln und Fahrräder wie Fliegen.  Ich sehne mich nach den Kreuzfahrtsschiffen, die mich gebaren und in Richtung Norwegen starteten. Ich will den salzigen Wind zurück, die Möwen und die Hot Dogs. Ich will diesen anderen Mann zurück, der sich noch was traute und nur mit Handgepäck ins Flugzeug stieg. Ich will mir eine fremde Stadt zu Eigen machen binnen Tagen, ich will die Himmelsrichtungen erkennen mit meinem inneren Kompass und die Wege zeichnen in meinem Geist und all das ist mehr als eine zufriedenstellende Metapher.

Advertisements