Kaviar & aufheulender Motor / Ekel / Selbstvertrauen

von poscoleri

So ein aufheulender Motor ist auch nichts anderes als Kaviar, beides gibt es nicht ohne Zuschauer. Die technische Implikation eines überdrehenden Motors ist so uninteressant wie der Geschmack von Fischeiern. Die Bedeutung liegt im mitgelieferten Gestus. Das Bild ist verfügbar, wir müssen uns dessen nur bedienen und alle wissen, wer wir sind und was wir darstellen wollen. Also Leg ein paar Kilo Kaviar auf’s Gaspedal und lass das Spiel beginnen.

Du widerst mich an. Deine Schwäche verabscheue ich. Was du mir antust, weil du nicht reden kannst. Du mit deinen schiefen Sprachbildern, die den Hund in der Pfanne wie eine Kartoffel im Fass unter den Füßen werden lassen. Deine Unfähigkeit, dir deiner Stärken bewusst zu werden, lässt mich sozialdawinieren.

Ich kann es nicht verstehen, wie so vielen das Selbstvertrauen fehlt, das doch schließlich das einzige Vertrauen ist, das wahrlich existiert. Und obwohl ich der Meister der Selbstzerfleischung bin, bin ich mir doch letztlich all meiner umfassenden Stärken und himmelschreienden Schwächen bewusst.
Nur in der Schwäche liegt die Stärke.

Advertisements