Ich bin das Glück, das L & das Ich

von poscoleri

Gar nichts ist mehr sicher, allein wir werden wir sein, zwischen Jetzt und Schluss. Optionale Heilsversprechungen, optimalerweise in einem Jenseits verortet, das uns antreibt, ein bisschen Halt uns gibt. Die freie Wahl ist was uns die Wege vor die Füße zur Auswahl legt. Wählet mit Bedacht, was euch glücklich macht. Ich weiß, ich werde leben, denn ich werde sterben, davor werd ich noch glücklich, denn mehr gibt es nicht. Alles, was wir wissen, wird einst untergehen, doch was geschah wird nicht ungeschehen. Ich denke nicht an morgen, denn ich will mir im Heute beim Spazieren zusehen. Das alles macht mich glücklich, denn ich kann nicht widerstehen. Ich bin ich, weil ich es kann und fundamental will.

 

Advertisements