Will ich eine Zeitung kaufen

von poscoleri

Ich will eine Zeitung kaufen. Geh ich aus dem Haus, hab vergessen wo das Auto ist. Such ich das Auto, find es endlich, 4 Kilometer vom Haus entfernt. Fahr ich die 4 Kilometer zurück und finde bei der Trafik neben meinem Haus keinen Parkplatz. Park ich kurz in zweiter Spur. Spring ich hinein, fragt die Verkäuferin, ob’s sonst noch was sein darf. Sag ich, nein, geben Sie schon her, ich park in zweiter Spur. Spring ich hinaus, wollen zwei Polizisten mein Auto abschleppen lassen. Fragen mich, ob das mein Auto ist, sag ich ja, ich hab nur kurz eine Zeitung gekauft. Zahl ich 200 Euro, damit die Polizisten mein Auto nicht abschleppen lassen. Merk ich, dass das gar nicht mein Auto ist, sondern eine schrottige Vespa. Spring ich auf die Vespa und fahr zum Motorradgeschäft, weil ich keinen Helm hab. Halten mich zwei Polizisten vorm Motorradgeschäft auf, fragen mich, wieso ich keinen Helm hab, sag ich, den fahr ich doch grad kaufen. Nehmen sie mir 200 Euro, den Führerschein und den Schlüssel ab. Renn ich zum Motorradgeschäft, spring ich hinein, fragt der Verkäufer, ob’s sonst noch was sein darf, sag ich, geben Sie schon her, ich zahl mit Bankomatkarte. Geht die Bankomatkarte nicht, merk ich, dass das gar nicht mein Portemonnaie ist, sondern das von meinem Mitbewohner. Spring ich hinaus, schieb die Vespa nach Haus, sag ich zum Mitbewohner, dein ganzes Geld ist weg und der Führerschein auch, sagt er, okay, aber wo ist die Zeitung?

Advertisements