Hilflos aber doch

von poscoleri

Man sollte sich viel mehr aufregen. Über Werbungen, die mir weder Lust auf das beworbene Produkt noch intellektuell verständlich machen, wieso ich es besitzen sollte. Über Politiker, die nicht nur unser aller Macht als ihre eigene zu ihren eigenen Zwecken benutzen, sondern dies auch nicht zu verschleiern schaffen. Ich frage mich, ist es alles die Aufregung, den Ärger, die Empörung wert, oder bin ich doch nur ein Systemerhalter, meine Erregung vom Grunde auf eingebaut in dieses Gebäude, dessen Ausgänge ich so dringend suche. Und doch ist all das, sogar der hilflose Zorn, mir soviel lieber als die Resignation, das Aufgeben, die Betäubung. Denn nichts ist schlimmer als der Unterdrückung der inneren Aufschreie, und was aus dir schreien will, das musst du schreien lassen, denn sonst unterdrückt es schließlich dich.

( Hör auf deinen Schrei, schrei was dir gut tut )

Advertisements