Ich hatte einen Traum von Politik – Eine Utopie

von poscoleri

Ich hatte einen Traum. Einen politischen Traum. Ich war Kanzler, absolut regierender, mit geradezu thatchereskem Durchsetzungsvermögen gesegneter Kanzler. Und das ging dann so:

 

Zuerst kam eine kleine Föderalismusreform dran und die Bundesländer wurden abgeschafft. Dann eine kleine Krankenkassenneustrukturierung, eine umfassende Pensionsreform, eine Ganztagsgesamtschule für alle Kinder bis 14, vermehrte Investitionen in Bildung & Technologie, ein Einwanderungssystem auf Punktebasis, Förderung erneuerbarer Energien und ein bedingungsloses Grundeinkommen.

 

Österreich ist das Land, in dem ich mir sicher sein kann, dass ich nichts davon jemals erleben werde. Österreich ist das Land mit dem System, dessen Trägheit solche Träume als Utopie erscheinen lässt. Und Österreich ist das Land, das seine Existenz auf der Desillusionierung und Hoffnungslosigkeit seiner Bürger begründet.

 

Nicht mit mir.

Advertisements