Am Anfang war das Wort

von poscoleri

Wenig später folgte wohl die Kunst. Über Jahrtausende hinweg ist menschliches Kunstschaffen dokumentiert. Doch: Was ist Kunst? Weshalb brauchen wir Kunst? Diese Frage und viele weitere, von denen viele naturgemäß nicht eindeutig zu beantworten sind, werden hier in nächster Zeit im Zuge unseres Eröffnungs-Features „Was ist Kunst?“ von mehreren Autoren beleuchtet werden. Die Vorgaben waren so simpel wie uneindeutig. Allein die titelgebende Fragestellung war Ausgangspunkt für gedankliche Reisen, die hoffentlich zu interessanten neuen Nicht-Definitionen führen. Die Natur des menschlichen Denkkonstruktes Kunst entzieht sich jeder Objektivierbarkeit.

Im Idealfall machen wir hier für ein paar vergängliche Momente die verwischten Spuren sichtbar, die sie in der Geschichte der Menschheit zog.

Viel Spaß!

Advertisements